Gewinntabelle und Symbole

Hier findest du einen Überblick über die Symbole, welche für den Book of Ra Spielautomaten verwendet werden. Novomatic hat sich hierbei kräftig in der ägyptischen Mythologie bedient. Auch wenn es nicht immer komplett den Fakten entspricht ist es doch gelungen, dem Spielautomaten ein stimmiges Motiv zu verleihen, das einfach Spaß macht.

Die Gewinntabelle

Um mit Buch des Ra zu gewinne, muss man mehrere gleiche Symbole in einer Gewinnlinie erreichen. Je nach Art und Anzahl des Symbols gewinnt man ein Vielfaches des eingesetzten Betrags. Die Gewinntabelle kann sich dabei von Automat zu Automat leicht unterscheiden. Du solltest dich also vorher schlau machen, wenn du dich an einen neuen Automaten setzt, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

An jedem Spielautomat ist in der Regel eine Gewinntabelle angebracht. Auch Online findet man immer eine Auszahlungstabelle, in dem man auf den ‚Gewinne’ Knopf drückt. Den größten Unterschied bei den Gewinnbeträgen machen dabei die verschiedenen Symbole, welche zum Teil direkt aus der ägyptischen Mythologie entnommen worden sind.

Das Buch des Ra

Das-Buch-des-Ra

Das goldene Buch des Ra gibt dem Spielautomaten seinen Namen. Es ist nach dem altägyptischen Sonnengott Ra benannt, welcher jeden Tag in seiner Barke als Sonne über den Himmel reiste. Ein Buch des Ra hat es zwar aller Wahrscheinlichkeit nie gegeben, aber dennoch wird sich jeder Spieler über dieses Symbol freuen, ist es doch eines der begehrtesten Symbole im ganzen Spiel.

Zum einen fungiert es als Joker und kann andere Symbole ersetzten, um so Gewinnlinien zu vervollständigen oder zu erweitern. In seiner zweiten wichtigen Funktion dient es als Auslöser für die Bonusrunde. Erhält man mehrere Buch-Symbole hintereinander in einer Gewinnlinie, gewinnt man sofort 10 Freispiele. Zusammen mit der Joker-Funktion kann das Buch so zu den wirklich großen Gewinnen führen.

Der Archäologe

Der-Archäologe

Der Archäologe, manchmal auch Forscher genannt, erinnert nicht zufällig an einen bekannten Filmarchäologen. Mit seinem Hut und dem um die Schulter geschlungenen Seil hat man den Eindruck Indiana Jones selbst gegenüber zu stehen. Nicht nur Filmliebhaber freuen sich, wenn der Archäologe am Bildschirm erscheint, verspricht er doch von allen Symbolen die höchsten Auszahlungen.

Der Skarabäus

Der-Skarabäus

Der Skarabäus ist ein Käfer, welcher in der ägyptischen Mythologie einen wichtigen Platz einnimmt. Im alten Ägypten galt der Skarabäus als Glücksbringer und Schutzsymbol. Früher wurden oft Abbildungen des Skarabäus als Amulett um den Hals getragen.

Auch im Spiel selbst bringt er den Spielern oft unverhofftes Glück und gute Gewinne. Die Auszahlungen liegen im Mittelfeld, etwas über den Buchstabensymbolen, aber weniger als der Pharao selbst.

Die Statue der Nut

Die-Statue-der-Nut

Die Goldstatue stellt die Göttin Nut da, welche in der ägyptischen Mythologie als Urgöttin einen wichtigen Platz im Schöpfungsmythos einnahm. Unter anderem galt sie als Mutter der anderen Götter, wie Osiris, Isis, Seth, aber auch Ra selbst. Diese Abbildung wird gelegentlich irrtümlich als Sphinx bezeichnet, auch wenn sie mit der Sagengestalt nichts zu tun hat.

Für den Spieler verheißt Nut ansprechende Gewinne. Die Auszahlung ist identisch mit dem Skarabäus und liegt daher im Mittelfeld.

Die Maske des Pharao

Die-Maske-des-Pharao

Die Maske des Pharao darf in einem Spiel über das Alte Ägypten natürlich auf keinen Fall fehlen. Das Symbol ist der bekannten Totenmaske des Tutenchamun nachempfunden. Taucht die Maske des Pharao auf dem Bildschirm auf, wird es spannend. Das Symbol verspricht hohe Gewinne und liegt in der Auszahlungstabelle nur knapp hinter dem Archäologen an zweiter Stelle.

Die Kartenspielsymbole

Die-Kartenspielsymbole

Die Kartenspielsymbole A, K, Q, J und 10 fallen im Gegensatz zu den anderen Symbolen etwa mau aus. Nicht nur grafisch machen sie im Vergleich wenig her, auch die Auszahlung ist bescheiden. Allerdings sind mit ihnen gewinnende Kombinationen leichter zu erreichen und Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Alles in allem sorgen sie für regelmäßige, aber eben nur kleine Gewinne.

Die Verdoppelungsfunktion

In den meisten Varianten von Book of Ra hat der Spieler nach einem Gewinn die Wahl ein Bonusspiel zu spielen. Hier riskiert man den Gewinn für eine Chance ihn zu verdoppeln oder sogar zu vervielfachen.

In einer Variante muss man die Farbe der nächsten Karte erraten, bevor sie umgedreht wird. Gewinnt man, wird der Betrag verdoppelt und man hat die Wahl weiter zu spielen. Rät man jedoch einmal falsch, ist das Spiel vorbei und man verliert den ganzen Gewinnbetrag. Hier heißt es also nicht zu gierig zu sein und zu wissen, wann man seine Gewinne ins Trockene bringen soll.